Volkshochschule - VHS Programm - 2. Semester 2021

Französisch (B1)
212-74080

Beginn: Mo, 20.09.21
Uhrzeit: 20.00-21.30 Uhr
Dauer: 10 Abende
Ort: Schulstr. 5, Aichstetten (ehemalige Grundschule)
Leitung: Sylvie Hofstetter
Gebühr: EUR 60,-

Ce semestre, notre thème s'appelle "Carrefour des générations". Nous allons faire la connaissance de personnes de différentes générations. Quels seraient les avantages et les inconvénients d'une colocation intergénérationnelle ? Nous verrons aussi l'évolution des femmes dans la société française au cours du siècle dernier.
Kursteilnehmer mit Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.

Die Gebühr gilt für eine Gruppengröße mit zehn Personen. Bei weniger Teilnehmern erhöht sich die Gebühr entsprechend, siehe Gebührentabelle vhs-Semesterheft 2021-2.

 

Thermomix - Rezepte gegen Fernweh
212-72500

Termin: Do, 14.10.21,
Uhrzeit: 18.00-22.00 Uhr
Dauer: 1 Abend
Ort: Grund- und Werkrealschule Aichstetten, Schulküche
Leitung: Monika Diepolder-Manthei
Gebühr: EUR 20,60

Urlaubsküche für zuhause. Genieße den Duft des Sommers in deiner Küche.
Wir begeben uns auf eine kulinarische Reise durch Italien, Österreich, Griechenland und Schweden.
Italienische Vorspeisen und Gebäck. Steirische Kürbissuppe, Knödel und Kuchen. Griechisches
Fladenbrot, Feta und Bohnen. Schwedische Zimtschnecken, Sandwich und Köttbular.

Lebensmittel werden im Kurs abgerechnet.

Bitte Geschirrtücher, Behälter für Kostproben und Getränk mitbringen.

 

Gitarre lernen leicht gemacht!
212-72080

Beginn: Do, 21.10.21
Uhrzeit: 19.30-20.30 Uhr
Dauer: 8 Abende
Ort: Schulstr. 5, Aichstetten (ehemalige Grundschule)
Leitung: Dietmar Lohmiller
Gebühr: EUR 46,80

Kann man in acht Wochen lernen eine Liedbegleitung auf der Gitarre zu spielen? Ja, das geht wenn man einmal wöchentlich diesen Kurs besucht und dazu mindestens drei Mal eine halbe Stunde zu Hause übt.
Dieser Kurs richtet sich an Anfänger und Wiedereinsteiger mit geringen Kenntnissen, Mindestalter 14 Jahre. Eine Gitarre kann für die Dauer des Kurses kostenlos ausgeliehen werden!

 

Dorn-Selbsthilfe
212-73021

Termin: Sa, 23.10.21,
Uhrzeit: 16.00-18.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Turnhalle Aichstetten, Gymnastikraum
Leitung: Rita Jeni
Gebühr: 13,90 EUR

Die Dorn-Methode ist eine ganzheitliche Methode um Blockaden in Gelenken, Hüfte und Wirbel zu lösen. Wenn nur ein Gelenk blockiert ist, kann durch eine Schonhaltung ein Dominoeffekt auftreten und zu weiteren Blockaden in anderen Gelenken führen. Mit den Dorn-Selbsthilfe-Übungen können Sie durch eine sanfte Art die Blockaden selber lösen. Dorns Ziel ist es, den Menschen ein Instrument in die Hand zu geben, mit dem sie selbst etwas zu ihrer Gesundheit beitragen können. Dieses Instrument lernen Sie im Kurs kennen.

Hinweis: Die Erfolge der Dorn-Methode sind wissenschaftlich nicht erwiesen.

Bitte bequeme Kleidung, Decke und ein Getränk mitbringen.

 

Die große Hausräucherung - Die Einladung für einen Neubeginn
212-73022

Termin: Sa, 30.10.21
Uhrzeit: 9.00-16.30 Uhr
Dauer: 1 Tag
Ort: Haus der Vereine, Aichstetten
Leitung: Petra Riedesser
Gebühr: EUR 50,-

Räuchern im heutigen Alltag kann kraftvoll und sehr zeitgemäß sein.
Gleichzeitig fordert es auch unsere Aufmerksamkeit und führt zu mehr Achtsamkeit und Ruhe.
Wir lernen verschiedene Räucherstoffe aus aller Welt kennen, ihre Qualität und ihren Duft.

Warum wird geräuchert?
Du kennst bestimmt diese Situation: du kommst in einen Raum und merkst, die Luft ist zum Schneiden. Ärger, Streit und Unmut hat sich angesammelt. Wenn diese Empfindungen greifbar sind, ist es Zeit für eine Reinigung.

Ich zeige dir, mit welchen Mitteln du eine Hausräucherung durchführen kannst, welche Materialien du bestimmt schon hast und welche eine sinnvolle Ergänzung sein können.

Beim Tageskurs haben wir genügend Zeit, um auch auf verschiedene andere Themen, die das Räuchern so mit sich bringt, eingehen zu können.

Gerne teile ich meine 20-jährige Erfahrung bei Hausräucherungen und Geomantie-Arbeit mit dir.

Jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Skript ausgehändigt.
Nebenkosten in Höhe von 5,00 Euro werden im Kurs abgerechnet.

Hinweis: Die Erfolge des Räucherns sind wissenschaftlich nicht erwiesen.

Bitte Schreibmaterial mitbringen.

 

Spiel und Spaß auf dem Reiterhof
212-71130

Termin: Sa, 06.11.21
Uhrzeit: 9.30-12.00 Uhr
Dauer: 1 Vormittag
Ort: Reitschule Gleinser, Aitrach, Oberhausen 1
Leitung: Brigitte Gleinser
Gebühr: EUR 10,-

Für Kinder von 5 bis 8 Jahren. Gruppe mit maximal 10 Kindern.

Wir erhalten im Kurs Informationen über den Umgang und die Pflege von Pferden. Das Putzen und Führen üben wir mit den Ponys. Außerdem testen wir, wie es sich auf einem Pferd in den verschiedenen Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp anfühlt.

Bitte mitbringen: lange Hose, feste Schuhe und Fahrradhelm.

 

Die Rauhnächte 2021/2022
212-73024

Termin: Sa, 11.12.21
Uhrzeit: 9.00-16.30 Uhr
Dauer: 1 Tag
Ort: Haus der Vereine, Aichstetten
Leitung: Petra Riedesser
Gebühr: EUR 50,-

Viele Geschichten, Bräuche und Traditionen ranken sich um die Rauhnächte. Es ist die Zeit, in der die Natur bereits Vorbereitungen für das nächste Jahr trifft. Genau so können wir die Raunächte auch für uns nutzen: wir werden das neue Jahr vorbereiten.

Die Raunächte (zwischen Weihnachten und Dreikönig) sind besondere Nächte. Von unseren Vorfahren wurden sie als Zeit zwischen den Zeiten betrachtet. Auch heute ist die Bezeichnung "zwischen den Jahren" noch gängig. Es wurde geräuchert, orakelt und es wurden Impulse für das kommende Jahr gesetzt.

Im Kurs gehe ich auf die geschichtlichen Hintergründe, Brauchtum und Tradition ein, damit sie sich persönlich einstimmen können. Beim Tageskurs haben wir genügend Zeit, um auch auf verschiedene Fragen Rund um's Räuchern oder Bräuche in den Rauhnächten einzugehen.
Gerne teile ich meine 20-jährige Erfahrung bei Hausräucherungen und Geomantie-Arbeit.

Jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Skript ausgehändigt.
Nebenkosten von ca. 5,00 Euro werden im Kurs abgerechnet.

Bitte Schreibmaterial mitbringen.

 

Feng Shui - Basis - Schlafzimmer - Homeoffice
212-73025

Termin: Sa, 22.01.22
Uhrzeit: 9.00-16.30 Uhr
Dauer: 1 Tag
Ort: Haus der Vereine, Aichstetten
Leitung: Petra Riedesser
Gebühr: EUR 50,-

Basis:
Feng Shui bedeutet Wind (Feng) und Wasser (Shui). Ursprünge des Feng Shui entstanden vor über 4000 Jahren in China. Seine Praxis hat im Osten eine lange Geschichte. Ähnliche Ideen gab es auch in anderen Teilen der Welt: Die Vorstellung, dass der Geist oder die Atmosphäre eines Ortes unser Wohlbefinden beeinflusst, wird weitgehend akzeptiert.

Im Feng Shui geht man davon aus, dass alles in unserer Umgebung uns entweder bei der Verfolgung unserer Lebensziele unterstützt oder behindert. Wenn wir Verständnis für die feinstofflichen Energieströme entwickeln, die durch unseren Körper und durch alles im Universum fließen, können wir unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen so gestalten, dass sie uns helfen, unsere Ziele zu erreichen.

Schlafzimmer:
Wir verbringen ca. 30 % unserer Lebenszeit im Schlafzimmer. Deshalb hat es im Feng Shui eine ganz besondere Rolle. Es ist der Raum des Vertrauens, der Intimität, der Partnerschaft und der Regeneration. Er sollte Sicherheit und Ruhe ausstrahlen.

Homeoffice:
Die Anforderungen im Alltag werden immer grösser, der Leistungsdruck wächst, die Dynamik gesellschaftlicher Prozesse nimmt permanent zu. Da ist es wichtig, ein Augenmerk auf das eigene Umfeld zu legen.

Beim Tageskurs haben wir Zeit, um auch auf verschiedene individuelle Fragen Rund um Feng-Shui einzugehen. Bringen sie gerne ihren Hausplan, Wohnungsplan oder Plan vom Schlafzimmer mit. Eine umfassende, qualifizierte Feng-Shui Beratung ist hier allerdings nicht möglich, da diese eine Ausarbeitungszeit von ca. 10 Stunden benötigt.

Jeder Teilnehmer bekommt ein kleines Skript ausgehändigt.

Nebenkosten in Höhe von ca. EUR 5,- werden im Kurs abgerechnet.
Bitte mitbringen: Schreibmaterial, evtl. Plan vom Schlafzimmer.