Partnerschaftsgemeinde

Großröhrsdorf, Sachsen

1990 machte sich der CDU-Kreisvorsitzende Rudi Köberle auf den Weg, die Situation der Länder der ehemaligen DDR persönlich zu erkunden. Bei der Busfahrt entdeckte er in Pirna eine CDU-Geschäftsstelle. Es entwickelten sich intensive Kontate zwischen den Kreisverbänden Ravensburg und Pirna und es kam zum Schriftwechsel. Der damalige CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Jürgen Maurer informierte die CDU-Mitglieder und weitere Interessenten Im Rahmen eines Diaabends.

Im Sommer 1990 kam dann der erste Schüleraustausch zwischen Aichstetten und Großröhrsdorf zustande.

Der nächste Kontakt kam zustande, als Bürgermeister Dietmar Lohmiller eine Radtour nach Großröhrsdorf machte und in der Folge einen Besuch der beiden Gemeinderäte organisierte.

1993 wurde dann der Partnerschaftsverein Aichstetten gegründet. Seitdem werden zahlreiche private und offizielle Kontakte gepflegt. Die bisher vom CDU-Ortsverband getragenen Aktivitäten wurden dem Partnerschaftsverein übertragen.

www.grossroehrsdorf.de